Vorlesekreis mit Bier #9: Karl Kraus

Mittwoch, 31.01.2018, 19 Uhr, Teestube (Markt 21)

„Das sei der strengste und größte Mann, der heute in Wien lebe. Vor seinen Augen finde niemand Gnade. In seinen Vorlesungen greife er alles an, was schlecht und verdorben sei. […] Jedes Wort, jede Silbe in der Fackel sei von ihm selbst. Darin gehe es zu wie vor Gericht. Er selber klage an und er selber richte. Verteidiger gäbe es keinen, das sei überflüssig, er sei so gerecht, dass niemand angeklagt werde, der es nicht verdiene.“

– Elias CanettiDie Fackel im Ohr, Fischer Verlag, Frankfurt am Main 1982, S. 66 f.

„Vorlesekreis mit Bier #9: Karl Kraus“ weiterlesen

Theaterbesuch: „Die Gerechten“

 

Am Dienstag gehen wir ins Theater zu Albert Camus‘ „Die Gerechten“ (20 Uhr im Kassablanca in Jena). Es geht um die Frage nach einer revolutionären Moral, die Heiligung der Mittel durch den Zweck und darum, was die revolutionäre Bewegung eigentlich ausmacht. Wer mitkommen will, meldet sich einfach bei uns.

img_20161011_192640Wir feiern am Samstag, den 15. Oktober, unsere Gründungsparty in der Gerber Eins!

Los geht’s um 21 Uhr mit einer kurzen Vorstellung der Falken, unserer Arbeit und dem offiziellen Gründungsakt. Anschließend beginnt im Erdgeschoss die Party mit Live-DJ und in der ersten Etage der gemütliche Kneipenabend mit Essen, Bier und Cocktails.

Eintritt: 2 Euro

Mehr Infos: facebook.com/FalkenWeimar